Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lebkuchenknöpfe mit Nüssen
65 min

Lebkuchenknöpfe mit Nüssen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2007

Zutaten

  • Für ca. 60 Stück:
  • Pfeffernüsse-Teig:
  • 150 g Honig
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter oder Margarine
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 250 g glattes Mehl
  • 20 g Aranzini, gewürfelt
  • 75 g Walnüsse, gerieben
  • 7 g Natron
  • 2 EL Rum
  • 1 Eidotter
  • Garnitur:
  • 30 Mandeln, geschält und halbiert
  • 150 g Staubzucker

Zubereitung

Honig, Zucker und Butter so lange in einem kleinen Topf auf dem Herd erwärmen, bis sich Zucker und Honig auflöst haben.

Lebkuchengewürz, Zimt, Mehl, Aranzini und Walnüsse in einer Schüssel mischen. Natron mit Rum verrühren. Nun alle vorbereiteten Zutaten mit dem Dotter zu einem festen Teig kneten, mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 2-3 Tage ziehen lassen.

Den Teig in kleine Kugeln zu je ca. 12 g formen, flachdrücken und mit ca. 4 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Kugeln mit Wasser bestreichen und je eine halbierte Mandel vorsichtig daraufdrücken.

Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 12-15 Minuten backen und auskühlen lassen.

Staubzucker mit 1 EL Wasser verrühren und die fertigen Pfeffernüsse damit bestreichen.