Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lebkuchen mit Zuckerguss Foto: © Ben Dearnley
60 min

Lebkuchen mit Zuckerguss

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2011

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für ca. 50 Stück:
  • Lebkuchen:
  • 50 g Ahornsirup
  • 75 g Honig
  • 100 g Rohrzucker
  • 150 g Butter
  • 375 g Mehl, glatt
  • 1/2 TL Natron
  • 1 TL Ingwer, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Muskatnuss, gemahlen
  • 1/2 TL Nelken, gemahlen
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Zuckerguss:
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g Staubzucker
  • Außerdem:
  • Silberperlen, Menge nach Belieben (erhältlich bei www.zehrer.at)
  • Kuchenglitter, Menge nach Belieben (erhältlich bei www.zehrer.at)
  • Ausstechform nach Wahl

Zubereitung

Ahornsirup, Honig, Zucker und 50 ml Wasser aufkochen, bis der Zucker aufgelöst ist, dann die Butter unterrühren und ebenfalls darin schmelzen. Die Masse etwas abkühlen lassen.

Mehl mit Natron und Gewürzen mischen und unter die Ahornsirup-Zuckermischung kneten. Den Teig in eine Dose geben oder in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig portionsweise zwischen Frischhaltefolie oder Backpapierbögen ca. 4 mm dick ausrollen und verschiedene Formen ausstechen. Die Lebkuchen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und dünn mit Wasser bepinseln.

Lebkuchen im Rohr ca. 15 Minuten backen, herausnehmen, mit dem Papier auf ein Gitter ziehen und abkühlen lassen.

Für den Zuckerguss Eiklar mit einem Spritzer Zitronensaft verquirlen und Staubzucker esslöffelweise unterrühren, bis ein glänzender, zähflüssiger Guss entsteht, der beim Auftragen nicht reißt. Die Hälfte des Gusses in eine kleine Spritztüte aus Backpapier oder in einen Einwegspritzbeutel füllen und eine sehr feine Spitze abschneiden. Die Lebkuchenfiguren damit umranden. Den restlichen Guss mit etwas mehr Zitronensaft verflüssigen und die Lebkuchen-Innenflächen damit bis zum Rand dünn einstreichen (am besten mit einem feinen Pinsel oder mit einem Teelöffel). Wenn der Guss getrocknet ist, mit dem restlichen Guss aus der Spritztüte dekorieren und mit Perlen und Glitzer verzieren.