Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lauwarmer Lachs mit Kräutern auf Tomatenbrot
35 min

Lauwarmer Lachs mit Kräutern auf Tomatenbrot

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g Lachsfilet
  • Meersalz
  • 1 Chilischote, gehackt
  • 4 EL frische gemischte Kräuter
  • 2 Limetten
  • 1 Baguette
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Paradeiser

Zubereitung

Den Lachs mit dem Meersalz, der gehackten Chilischote und den Kräutern bestreuen und in einem Geschirr zugedeckt über Nacht marinieren lassen.

Den Lachs in kleine Würfel schneiden und mit den Kräutern und den in Scheiben geschnittenen Limetten belegen.

Das Baguette in fingerdicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl knusprig braten.

Die Brote mit Paradeiserscheiben belegen und die Lachswürfel darauflegen.

Die Brote im vorgeheizten Rohr bei 200 °C Oberhitze für sechs Minuten wärmen.

Noch lauwarm servieren.