Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lauch-Glasnude-Auflauf mit gebratenen Garnelen Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Lauch-Glasnude-Auflauf mit gebratenen Garnelen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2012

Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 1 Lauchstange
  • 150 g Glasnudeln (z. B. Mung Bean Vermicelli)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer
  • 1 rote Chili
  • 8 Eier
  • 100 ml Milch
  • 5 EL Sojasauce
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 8 Garnelen, aufgetaut
  • 1 EL Sesam
  • 1 EL Korianderblätter zum Garnieren
  • Salz und Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Lauch putzen, der Länge nach halbieren und in ca. 10 cm lange Stücke schneiden. Jedes Stück in hauchdünne Streifen schneiden und 1 Minute in sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren.

Glasnudeln in eine Schüssel geben und das kochend heiße Wasser durch ein Sieb auf die Glasnudeln gießen. Dabei die Lauchstreifen im Sieb auffangen und sofort kalt abschrecken. Glasnudeln ca. 3 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen, dann ebenfalls abgießen und mit dem Lauch mischen.

Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Knoblauch und Ingwer schälen, 2 Knoblauchzehen und den Ingwer sehr fein hacken. Chili halbieren, Kerne und weiße Innenwände entfernen. Die Hälfte fein hacken und mit gehacktem Knoblauch und Ingwer in einer Schüssel mit Eiern, Milch und Sojasauce verquirlen.

4 kleine Auflaufformen mit 1 EL Öl ausfetten und auf ein Backblech stellen. Lauchmischung in den Förmchen verteilen und mit der Eiermilch bedecken. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, bis die Eiermilch stockt und die Oberfläche leicht bräunlich ist.

In der Zwischenzeit die Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen und das restliche Öl (1 EL) in einer Pfanne erhitzen. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten jeweils ca. 1 Minute anbraten. Restlichen Knoblauch (2 Zehen) in feine Scheiben schneiden. Restliche Chili fein hacken, mit dem Sesam in die Pfanne geben und kurz mit anschwitzen.

Die Formen aus dem Rohr nehmen und jeweils zwei Garnelen auf die Aufläufe setzen.

Die Aufläufe mit Koriander garnieren und sofort servieren.