Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammrückenfilets mit Aromen, Ratatouille und Rosmarin-Gnocchi
55 min

Lammrückenfilets mit Aromen, Ratatouille und Rosmarin-Gnocchi

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Gnocchi:
  • 5-6 mittelgroße Erdäpfel, gekocht und geschält
  • 1 Eidotter
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Stärkemehl (Maizena)
  • 2 EL Butter
  • Salz, Muskat
  • Für die Lammrückenfilets:
  • 6 Lammrückenfilets
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Minze, gehackt
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Ratatouille:
  • 1 Melanzani
  • 1 Zucchini
  • 3 Paradeiser
  • je 1 gelber, roter und grüner

Zubereitung

Gnocchi: Erdäpfel durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit Dotter, Rosmarin, Öl und Stärkemehl zu einem glatten Teig verkneten, mit Salz und Muskat würzen, zu Gnocchi formen. Kurz vor dem Anrichten in Salzwasser kochen, bis sie oben schwimmen; vor dem Servieren in Butter schwenken.

Lammrückenfilets: Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Knochen aus den Lammrückenfilets lösen. Den Knoblauch schälen, Knoblauch und Kräuter fein hacken. Das Fleisch damit einreiben, salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten, die Hitze etwas reduzieren, 3-4 Minuten weiterbraten und dann warm stellen.

Ratatouille: Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und ebenfalls klein schneiden. Butter in einem großen Topf schmelzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Klein geschnittenes Gemüse und Tomatenmark zugeben, kurz anrösten, mit der Gemüsesuppe aufgießen und einige Minuten köcheln lassen. Kräuter unter das Ratatouille mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Lamm mit dem Ratatouille und den Gnocchi servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.