Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammrücken mit Dillfisolen und Erdäpfel-Speckrolle

Lammrücken mit Dillfisolen und Erdäpfel-Speckrolle

Frisch gekocht TV 21. September 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 500 g zugeputztes Lammrückenfilet
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 angedrückte Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Für die Dillfisolen:
  • 500 g Fisolen
  • 1 kleiner Bund gehackte Dille
  • 125 ml Obers
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • Zucker
  • Essig
  • Salz
  • Für die Erdäpfel - Speckrolle:
  • 250 ml Milch
  • 50 g glattes Mehl
  • 20 g flüssige Butter
  • 3 Eier
  • Salz
  • Öl
  • 250 g Erdäpfel (mehlige Sorte)
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 100 g Bauchspeck (klein geschnitten)
  • 2 EL Petersilie
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Lammrücken in kleinere Stücke schneiden, diese leicht klopfen und mit Salz würzen. In aufschäumender Butter beidseitig scharf anbraten, Rosmarin, Thymian und Knoblauch zufügen und rosa fertig braten.

Fisolen waschen, zuputzen, klein schneiden und in Wasser bissfest kochen, danach in Eiswasser kalt abschrecken - gut abtropfen lassen. Butter in einer geräumigen Pfanne aufschäumen, geschnittene Zwiebel und Knoblauch darin anschwenken, etwas Zucker zugeben und mit einem Schuss Essig ablöschen.

Mit Mehl stauben und das Obers zufügen. Kurz aufkochen lassen, die blanchierten Fisolen sowie die gehackte Dille unterheben, durchschwenken und mit Salz würzen. Für die Erdäpfel-Speckrolle zuerst Palatschinken backen. Dafür Milch, Mehl, Butter und Salz verrühren, Eier zufügen und zu einem glatten Teig verrühren. In einer heißen Pfanne in Öl dünne Palatschinken backen.

Für die Fülle Erdäpfel schälen, in Salzwasser kochen und pressen. Eidotter mit Schlagobers glatt rühren und unter die überkühlten Erdäpfel mischen. Zwiebel mit Speck in einer heißen Pfanne kurz anrösten und mit der Petersilie der Erdäpfelmasse zufügen, mit Salz abschmecken.

Die Palatschinken auf eine Klarsichtfolie legen und gleichmäßig mit der Erdäpfelmasse bestreichen. Mit der Klarsichtfolie eine straffe Rolle formen und die Enden gut andrücken ¿ etwas rasten lassen.

Die Rolle in aus der Klarsichtfolie nehmen, in Stücke schneiden und in Öl beidseitig goldbraun braten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.