Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammrücken in Ziegenmilch pochiert mit Rosmarinkartoffeln und gefüllten Zucchiniröllchen
35 min

Lammrücken in Ziegenmilch pochiert mit Rosmarinkartoffeln und gefüllten Zucchiniröllchen

Frisch gekocht TV 01. Juni 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Lammrücken à 180 g
  • 200 ml Ziegenmilch
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter zum Braten
  • 250 ml Lammfond
  • 100 ml Rotwein
  • 1 EL glattes Mehl
  • 40 g Butter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Für die Rosmarinkartoffeln:
  • 6 heurige Kartoffeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 20 g Butter
  • 4 EL Brösel
  • Für die Zucchiniröllchen:
  • 2 Zucchini
  • 80 g Fetakäse
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Lammrücken in 4 Gefrierbeutel packen und jeweils 1/2 Zweig Rosmarin, 1/2 Zweig Thymian, 1/2 Zehe Knoblauch und 50 ml Ziegenmilch zugeben. Gefrierbeutel verschließen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden marinieren. Die Lammrücken (im Gefrierbeutel) im Backrohr im Wasserbad bei ca. 65 °C 12 bis 15 Minuten garen. Danach das Fleisch aus den Beuteln nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Butter von allen Seiten scharf anbraten.

Den Lammrücken herausnehmen und kurz rasten lassen. Den Bratensatz mit Mehl stauben und mit Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen. Den Lammfond sowie etwas Rosmarin beifügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss noch mit kalter Butter montieren.

Die heurigen Kartoffeln im gesalzenen Wasser weich kochen, halbieren, mit Brösel bestreuen und in einer Pfanne mit Butter anbraten. Salzen, pfeffern und zum Schluss gehackten Rosmarin zugeben.

Den Fetakäse in acht Stifte schneiden. Die Zucchini in acht längliche 3 mm-Scheiben schneiden. Die Fetakäsestifte einzeln mit den Zucchinischeiben einwickeln und in einer Pfanne in Olivenöl ca. 2 bis 3 Minuten braten.

Nun das Lamm, die Zucchiniröllchen und die Kartoffeln dekorativ auf Tellern anrichten und mit der Sauce beträufeln.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.