Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammrücken im Olivenkrokant mit Schwarzwurzeln
40 min

Lammrücken im Olivenkrokant mit Schwarzwurzeln

Frisch gekocht TV 13. März 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Lammkarrees
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Für den Olivenkrokant:
  • 3 EL Zucker
  • 20 g Walnusskerne
  • 20 g Pinienkerne
  • 20 g gehackte schwarze Oliven
  • 5 g Butter
  • Für die Schwarzwurzeln:
  • 6 Stangen Schwarzwurzeln
  • Zitronensaft
  • Salz, Peffer
  • Zucker
  • 1 EL gewürfelter Bauchspeck
  • 1 Staude Trevisana
  • 1/2 Stange Lauch (würfelig geschnitten)
  • 2 Schalotten (feinwürfelig geschnitten)
  • 5 g Butter
  • Balsamico-Essig

Zubereitung

Für den Olivenkrokant Zucker karamellisieren, die gehackten Nüsse und die Oliven darin kurz durchschwenken. Die Masse zwischen zwei Backpapierblättern streichen und mit Hilfe eines Nudelholzes so dünn wie möglich ausrollen. Masse auskühlen lassen und mit einem scharfen Messer fein hacken

Zum Schluss Olivenkrokant mit der kalten Butter vermengen.

Das Lamm mit Salz und Pfeffer würzen, in Butterschmalz gemeinsam mit Knoblauch, Thymian und Rosmarin anbraten. Fleisch mit dem Olivenkrokant bestreichen, im Rohr bei 200 °C 12 bis 14 Minuten braten, danach 10 Minuten rasten lassen.

Schwarzwurzeln schälen, mit Zitronensaft im Salzwasser bissfest kochen. Lauch, Schalotten und Bauchspeck in Butter mit den geschnittenen Schwarzwurzeln anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz vor dem Anrichten den geschnittenen Trevisana zugeben, mit einem Schuss Balsamico-Essig abschmecken.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.