Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammkrone auf Letscho-Zucchinigemüse mit Polentagugelhupf
45 min

Lammkrone auf Letscho-Zucchinigemüse mit Polentagugelhupf

Frisch gekocht TV 15. Februar 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Lammkarree à 400 g
  • 1 Knolle geschälten Knoblauch
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Karotte
  • 125 ml Rotwein
  • 250 ml Rindsuppe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Bund Thymian
  • Butter zum Montieren
  • 2 EL Dijon-Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Letscho-Zucchinigemüse:
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 kleine Dose Tomatenfruchtfleisch
  • je 1 roter, grüner und gelber Paprika
  • 1 Zwiebel (in Ringe geschnitten)
  • 125 ml Rindsuppe zum Aufgießen
  • Für den Polentagugelhupf:
  • 200 ml Wasser
  • 200 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 100 g Maisgrieß
  • 3 Eier
  • Salz
  • Butter
  • Muskatnuss

Zubereitung

Fleisch zuputzen, mit Dijon-Senf und grobem Pfeffer einreiben. In einer Pfanne mit Olivenöl rasch auf beiden Seiten anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und in Alufolie verpackt rasten lassen. Knoblauch und würfelig geschnittenes Wurzelgemüse im Bratenrückstand anrösten, mit Wein und Suppe ablöschen und mit den frischen Kräutern verfeinern Das Gemüse mit dem Pürierstab fein mixen und bis zum anrichten warmstellen. Fleisch im auf 180 °C vorgeheizten Rohr in einigen Minuten fertig schmoren. Für das Letscho-Zucchinigemüse feinwürfelig geschnittene Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, die gewürfelten Paprikastücke dazugeben und kurz mitrösten. Danach die in Stücke geschnittene Zucchini und die Tomaten (würfelig geschnitten) dazugeben. Kurz anschwitzen lassen, mit Suppe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer - eventuell auch mit Knoblauch und Kräutern - würzen.

Für den Polentagugelhupf Wasser mit Milch, Butter und etwa Salz aufkochen. Hitze reduzieren, Maisgrieß zugeben und unter Rühren weiterkochen (ca. 10 Minuten). Maisgrieß mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 160 ° C vorheizen und Auflaufformen mit Butter ausstreichen. Die Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen - die Dotter in die Polentamasse rühren, Eischnee unterheben und die Masse einfüllen. Im Wasserbad 20-25 Minuten Minuten garen, danach den Polentagugelhupf aus der Form stürzen Lamm in Scheiben schneiden, mit Letscho-Zucchinigemüse und Polentagugelhupf anrichten, mit der pürierten Sauce vom Wurzelgemüse garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.