Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammkoteletts mit Melanzani und Schafkäse
50 min

Lammkoteletts mit Melanzani und Schafkäse

Frisch gekocht TV 08. Februar 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Lammkronen (Teile mit Knochen)
  • 400 g Tagliatelle
  • 80 g Feta-Käse
  • 2 kleine Melanzani
  • 5 getrocknete Peperoncini
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Dijon-Senf
  • Öl und Butter zum Braten
  • Rosmarin und Thymian
  • frische Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, danach abseihen und beiseite stellen.

Die Melanzani der Länge nach halbieren und kreuzförmig einschneiden. Mit der Schalenseite nach unten auf ein Blech legen, mit Olivenöl beträufeln und im Rohr bei 180°C ca. 40 Minuten garen. Danach herausnehmen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale schaben. Mit Peperoncini, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit 3 EL Olivenöl mit dem Stabmixer fein pürieren.

Die Lammkrone in Koteletts schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Senf bestreichen. In einem Öl-Buttergemisch beidseitig anbraten und unter mehrmaligem Wenden in 3 bis 5 Minuten rosa braten, kurz vor Ende der Garzeit mit Rosmarin und Thymian parfümieren. Kurz rasten lassen und mit den erwärmten Nudeln sowie dem Melanzanipüree auf Tellern anrichten.

Den Feta-Käse grob schneiden und dekorativ anrichten. Mit Olivenöl und frischen Kräutern vollenden.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.