Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammkeule mit Mais und Paprika Foto: © Wolfgang Schardt
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Lammkeule mit Mais und Paprika

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 800 g Lammfleisch aus der Keule
  • 6 EL Olivenöl
  • 1,2 kg Rispentomaten
  • 4 grüne Paprika
  • 2 gelbe oder weiße Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 kleine rote Chilis
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 800 g festkochende Erdäpfel
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 200 g Mais (Dose, Abtropfgewicht)
  • 2 Handvoll Korianderblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen, vom Knochen und in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden.

1 EL Öl in einem großen Bräter stark erhitzen, die Hälfte vom Fleisch rundum scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus dem Topf nehmen. Mit 1 weiteren EL Öl und dem restlichen Fleisch ebenso verfahren.

Währenddessen in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Tomaten vom Strunk befreien, die Haut leicht einritzen und ca. 30 Sekunden in sprudelnd kochendem Wasser blanchieren. (Eine Tomate herausnehmen, kalt abschrecken und testen, ob sich die Haut abziehen lässt.) Tomaten in ein Sieb abgießen und kalt abschrecken. Die Haut mit einem kleinen scharfen Messer abziehen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Paprika mit einem Sparschäler schälen, halbieren, putzen und das Fruchtfleisch in Streifen oder Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen. 1 EL Olivenöl im Bräter erhitzen und darin die Zwiebeln braun anbraten. Fleisch zurück in den Bräter geben, Knoblauch, Paprika, Tomaten, 2 Chilis und die Suppe zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. 70 Minuten auf mittlerer Schiene ins Rohr geben und währenddessen mehrmals umrühren. Erdäpfel in leicht gesalzenem Wasser weich kochen, schälen und vierteln.

5 Minuten vor dem Servieren für die Erdäpfel das restliche Olivenöl (3 EL) in einer breiten Pfanne erhitzen und die Erdäpfel rundum anbraten. Die restliche Chili putzen und in feine Streifen schneiden. Petersilie grob hacken, mit der Chili zu den gebratenen Erdäpfeln geben, einmal durchschwenken und vom Herd ziehen.

Mais in einem Sieb kalt abbrausen, zum Eintopf geben und alles einmal aufkochen.

Anrichten, mit Koriander bestreuen und mit den Erdäpfeln servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.