Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lammhaxenravioli mit Amaretto-Kürbispüree und Birnen-Sambal
60 min

Lammhaxenravioli mit Amaretto-Kürbispüree und Birnen-Sambal

Frisch gekocht TV 02. Februar 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 kleine Lammhaxen
  • Salz, Pfeffer
  • Senf
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Rotwein
  • Thymian
  • 1 l Kalbsfond (oder milde Rindsuppe)
  • Für das Kürbispüree:
  • 1 Zwiebel (geschnitten)
  • 500 g Kürbisfleisch (gewürfelt)
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 TL Amaretto
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • Kümmel
  • Für das Birnen-Sambal:
  • 1 Birne (geschält)
  • 2 EL Kürbisfleisch (fein gewürfelt)
  • 1/2 rote Chili (fein gewürfelt und entkernt)
  • 1 Prise Kurkuma
  • Saft und Schale von 1 unbehandelten Limette
  • 1 EL Sojasauce
  • Außerdem:
  • fertiger Nudelteig
  • 1 Ei

Zubereitung

Lammhaxen salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen. Die Haxen in einem Topf mit Olivenöl rundum stark anbraten. Lammhaxen herausnehmen und im Bratensatz die geschälten und klein geschnittenen Zwiebeln, Karotten und Knoblauch anrösten. Tomatenmark zugeben, mitrösten und mit Rotwein ablöschen. Kalbsfond und Thymian beigeben und aufkochen. Dann die Lammhaxen in den Fond legen und im Rohr bei 180 °C in etwa 1,5 bis 2 Stunden weich schmoren. Die Sauce durch ein Sieb gießen und auf etwa die Hälfte einkochen. Das Fleisch von den Haxen lösen und in Stücke schneiden, danach in die eingekochte Sauce geben und kalt stellen.

Den Kürbis mit den Zwiebeln in einem Topf solange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Tomatenmark, Paprikapulver, Kümmel, Amaretto und Crème fraîche beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Birnen-Sambal die geschnittene Birne, das Kürbisfleisch, Chili, Kurkuma, Limettensaft, Limettenschale sowie Sojasauce verrühren.

Nudelteig ausrollen und mit dem Lammfleisch belegen. Den Nudelteig mit einem Ei bestreichen, zusammenklappen und mit einem Ravioliausstecher ausstechen. Die Ravioli ca. 3 Minuten in Salzwasser kochen. Kürbispüree mit den Ravioli und dem Birnen-Sambal auf Tellern anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.