Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lamm-Kmama mit Tomatenkonfitüre und Rosenblättern
80 min

Lamm-Kmama mit Tomatenkonfitüre und Rosenblättern

Frisch gekocht TV 20. Dezember 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Salz, Pfeffer
  • Prise Safranfäden
  • 2 TL Ras-el-Hanout (Gewürzmischung)
  • 400 ml Wasser
  • 1 Lammkeule (ca. 1,2 kg; in Stücke geschnitten)
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL gesalzene Butter
  • 100 g Honig
  • Für die Tomatenkonfitüre:
  • 1 kg reife Tomaten
  • 50 g Butter
  • 50 g zerstoßene Rosenblätter
  • Prise Muskatnuss
  • 1 TL Zimtpulver
  • 100 g Honig
  • 4 EL Rosenkonfitüre (oder Rosensirup)
  • Zum Garnieren:
  • 2 TL Sesamkörner
  • 5 getrocknete Rosenblüten
  • 8 Datteln
  • 8 Scheiben Bauchspeck

Zubereitung

Zwiebeln schälen und fein reiben. In einer kleinen Schüssel Salz, Pfeffer, Safran und Ras-el-Hanout-Gewürzmischung mit 200 ml Wasser verrühren. Das Fleisch mit dieser Mischung einreiben und mit dem Öl, dem restlichen Wasser, geriebenen Zwiebeln und der Butter in einen gusseisernen Schmortopf geben.

Fleisch bei mäßiger Hitze (ca. 150 °C) zugedeckt 1 Stunde garen. Dann den Honig zugeben weiter garen bis die Sauce braun wird (Dauert ca. 30 Minuten).

Für die Konfitüre Tomaten schälen, entkernen, würfelig schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Tomaten, Rosenblätter, Muskatnuss und Zimt zufügen. Unter gelegentlichem Umrühren einige Minuten braten. Sobald der Tomatensaft verkocht ist, Honig zugeben, umrühren und bei schwacher Hitze in etwa 15 Minuten zu bernsteinfarbener Farbe köcheln.

Die Datteln mit dem Speck umwickeln und in heißem Fett kurz anbraten.

Die heißen Fleischstück auf einer Platte anrichten, Rosenkonfitüre (oder Rosensirup) darauf verteilen. Mit der Sauce aus dem Schmortopf begießen und Tomatenkonfitüre umgeben. Mit Sesamkörnern die Datteln und Rosenblüten garnieren.