Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lachswrap mit scharfer Mais-Salsa Foto: © Kevin Ilse
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Lachswrap mit scharfer Mais-Salsa

BILLA-Rezepte 10. Juli 2019

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 1 Dose BILLA Mais
  • 2 EL BILLA Olivenöl
  • 1 rote Chili
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Jungzwiebeln
  • 4 Tomaten
  • 1 Limette
  • 500 g BILLA TK-Wellenpommes
  • 100 g BILLA Sauce Tartare
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL ganzer Anis
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 0,5 TL gemahlene Nelken
  • 250 g BILLA TK-Wildlachs-Filets
  • etwas BILLA Olivenöl
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Salsa den Mais in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Mais darin scharf anbraten, bis er Farbe annimmt. Abkühlen lassen.

Chili putzen und klein hacken. Koriander bis auf ein paar Blätter zum Garnieren fein hacken. Jungzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Kerngehäuse der Tomaten entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Limette auspressen. Chili, gehackten Koriander, Jungzwiebeln, Tomaten, Limettensaft und das restliche Öl (1 EL) unter den Mais mischen und mit Salz abschmecken.

Für die Pommes das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Pommes auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und nach Packungsanleitung goldbraun backen.

Währenddessen für den Fisch den Anis in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis er zu duften beginnt. Zusammen mit dem Pfeffer in einem Mörser zerstoßen und Koriander, Zimt und Nelken unterheben. Wildlachs-Filets kalt abspülen, trocken tupfen, rundum salzen und mit der Gewürzmischung einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten auf beiden Seiten anbraten. Limette halbieren und mit der Schnittfläche nach unten neben dem Fisch braun anbraten.

Für die Wraps die Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden, in einem Sieb mit kochend heißem Wasser übergießen und abtropfen lassen. Gurken mit einem Sparschäler der Länge nach in Scheiben schneiden. Avocados halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Spalten schneiden. Tortilla-Fladen in einer Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten rösten.

Wraps auf Teller legen und mit Gurken und Avocados belegen. Lachs mit einer Gabel zerteilen und auf das Gemüse setzen. Salsa darauf verteilen. Mit dem restlichen Koriander bestreuen.

Wraps mit gebratenen Limetten, Pommes und Sauce Tartare servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.