Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lachsfilet mit Apfelragout und Dille
20 min

Lachsfilet mit Apfelragout und Dille

Frisch gekocht TV 25. Oktober 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Lachsfilets á 120g (mit Haut)
  • 1 EL Erdäpfelstärkemehl
  • Öl
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Bohnen-Apfel-Ragout:
  • 1 kleine Dose weiße Bohnen
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 2 angedrückte Knoblauchzehen
  • 100 g Bauchspeck (kleinwürfelig geschnitten)
  • 1 Granny Smith-Apfel
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • Für das Dille-Zitronenöl:
  • 1 kleiner Bund Dille
  • geriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 1/8 l Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

Für das Apfelragout den Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und kleinwürfelig schneiden. Die Dosenbohnen in ein Sieb schütten und mit Wasser gut abschwemmen. In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin kurz anrösten, Bauchspeck zufügen und mitrösten. Die Bohnen und die Apfelwürfel zufügen, kurz durchschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, mit einem Deckel zudecken und kurz durchziehen lassen.

Für das Dille-Zitronenöl Dille abzupfen, mit Zitronensaft und Zitronenschale vermengen. In einer Küchenmaschine mit Olivenöl fein mixen, mit Salz würzen. Die Haut der Lachsfilets einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Erdäpfelmehl stauben. Lachsfilets in heißem Öl knusprig braten. Etwas Butter zugeben und im Backrohr bei 180°C Ober - und Unterhitze 2-3 Minuten fertig garen. Die lauwarmen Bohnen in tiefen Suppentellern anrichten. Das knusprig gebratene Lachsfilet draufsetzen und mit dem Dille-Zitronenöl beträufeln.