Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lachs-Tartelette mit Kräutersalat Foto: © Ben Dearnley
55 min
Schwierigkeit 2 von 3

Lachs-Tartelette mit Kräutersalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2016

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Tartelettes

  • 200 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 130 g kalte Butter + Butter für die Förmchen
  • 1 Eidotter
  • 500 g getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 2 aufgetaute Lachsfilets
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Lauchstange
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 4 EL Dillefähnchen
  • 1 Biozitrone
  • 80 ml Obers
  • 80 g Crème fraîche
  • 1 Ei
  • 2 TL Schnittlauchröllchen
  • 1 Chicorée
  • 2 Handvoll Friséeblätter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl, 100 g kalte Butter in Stückchen und ½ TL Salz mit den Knethaken des Mixers zu Streuseln verarbeiten. Dotter und 1 EL kaltes Wasser dazugeben und rasch zu einem Teig kneten. Zu einer Scheibe formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und 4 Kreise (ca. 15 cm ø) ausschneiden. 4 Tarteletteförmchen (10 cm ø) mit Butter einfetten und mit dem Teig auslegen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

Backrohr auf 200 ºC (Umluft) vorheizen. Überstehende Teigränder wegschneiden. Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Förmchen auf ein Backblech stellen, mit Backpapier auskleiden und mit Hülsenfrüchten beschweren. Auf mittlerer Schiene 12 bis 15 Minuten blindbacken, bis der Teig an den Rändern goldbraun ist. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Teig 4 bis 5 Minuten weiterbacken, bis er sich trocken anfühlt. Aus dem Rohr nehmen. Temperatur auf 180 ºC (Umluft) reduzieren.

Währenddessen die Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten glasig braten, dabei einmal wenden. In grobe Stücke zerteilen und beiseitestellen. Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Restliche Butter (30 g) in einem Topf schmelzen, Lauch und Knoblauch hineingeben und 5 bis 6 Minuten weich dünsten. Wein angießen und 1 bis 2 Minuten vollständig einkochen lassen. Vom Herd nehmen. Dille hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, 1 TL Schale fein abreiben und 1 EL Saft auspressen. Obers und Crème fraîche verrühren. Ei, Schnittlauch, Zitronenschale, die Hälfte der Dille und Salz unterrühren. Lauchgemüse untermischen und die Hälfte der Lachsstücke vorsichtig unterheben.

Die Lachs-Lauch-Mischung in die Tartelettes füllen. Auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten backen, bis die Füllung fest ist. Herausnehmen und aus den Förmchen lösen.

Währenddessen den Chicorée putzen und in feine Streifen schneiden. Mit Frisée, restlicher Dille, restlichem Öl (2 EL), Zitronensaft und den restlichen Lachsstücken in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tartelettes anrichten. Salat daraufgeben und servieren.