Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lachs mit Fisolen-Couscous und Zhough aus grünen Chilis Foto: © Ben Dearnley
35 min
Schwierigkeit 1 von 3

Lachs mit Fisolen-Couscous und Zhough aus grünen Chilis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2016

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • 3 grüne Ja! Natürlich Bio-Chili-Raritäten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2,5 Handvoll Korianderblätter
  • 1 TL gemahlener Cumin (Kreuzkümmel)
  • 160 ml Olivenöl
  • 1,5 Biozitronen
  • 120 g Fisolen
  • 220 g Couscous
  • 250 ml Hühner- oder Gemüsesuppe
  • 1,5 Handvoll Minze- und Petersilienblätter
  • 2 Jungzwiebel
  • 4 aufgetaute Lachsfilets
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Chilis putzen und grob hacken. 2 Knoblauchzehen schälen und mit Chilis, 2 Handvoll Koriander und Cumin in einer Küchenmaschine fein hacken. Mit 90 ml Olivenöl zu einer Paste verrühren. Nach Belieben salzen. 1 Zitrone heiß waschen und trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. 1 EL Zitronensaft in die Paste einrühren.

Fisolen putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit Couscous und etwas Salz in eine Schüssel geben. Suppe mit der Hälfte der Zitronenschale aufkochen und über den Couscous gießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 5 Minuten quellen lassen. Folie entfernen, Couscous mit einer Gabel auflockern und 30 Minuten kalt stellen. Minze, Petersilie und restlichen Koriander (½ Handvoll) hacken. Jungzwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Kräuter und Jungzwiebeln unter den Couscous rühren.

Backrohr auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und mit der restlichen Zitronenschale sowie Salz bestreuen. Auf mittlerer Schiene 6 bis 7 Minuten garen, bis die Filets innen noch etwas glasig sind.

Währenddessen den restlichen Knoblauch (1 Zehe) schälen und fein hacken. Restlichen Zitronensaft mit Essig und Knoblauch in einer Schüssel vermischen und ca. 1 Minute stehen lassen, bis der Knoblauch weich ist. Restliches Olivenöl (50 ml) einrühren und die Marinade unter den Couscous mischen. Restliche Zitronenhälfte in Spalten schneiden.

Lachs mit Couscous und Zitronenspalten anrichten, Zhoug auf den Lachs geben und servieren.