Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Lachs-Gurken-Mousse mit Paprikasauce
30 min

Lachs-Gurken-Mousse mit Paprikasauce

Frisch gekocht TV 01. Februar 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 150 g Räucherlachs (in 5 mm-Scheiben geschnitten)
  • 1/2 Salatgurke
  • 200 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 3 EL Joghurt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 3 Blätter Gelatine (in Wasser eingeweicht)
  • Für die Paprikasauce:
  • 2 rote Paprikaschoten (würfelig geschnitten)
  • 1 TL Staubzucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • ev. 125 ml Gemüsesuppe zum Verdünnen
  • Zum Garnieren:
  • frische Kräuter
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Rezept von Ilse Simbrunner

Eine Pastetenform mit Frischhaltefolie über den Rand stehend auskleiden. Lachsscheiben flächendeckend einschichten und seitlich überhängen lassen (genauso wie die Frischhaltefolie).

Die Gurke schälen, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Anschließend mit Frischkäse, Joghurt, Salz, Pfeffer und Zitronensaft mit einem Mixer gut verrühren. Die eingeweichte und aufgelöste Gelatine zugeben, nochmals durchmixen und mit Salz abschmecken. Zum Schluss fein geschnittenen Schnittlauch unterrühren. Die flüssige Masse in die Pastetenform einfüllen, mit überlappendem Lachs zudecken, mit der Frischhaltefolie schließen und kühl stellen (2-3 Stunden).

Für die Sauce in einem Topf Staubzucker karamellisieren, Paprikawürfel zugeben und kurz durchschwenken. Olivenöl, Salz und Cayennepfeffer zugeben und weich dünsten. Eventuell etwas Suppe zum Verdünnen unterrühren. Kurz abkühlen lassen, dann mit einem Stabmixer pürieren und abschmecken.

Lachs-Gurken-Mousse in Scheiben schneiden und auf einem Paprikasaucenspiegel anrichten. Mit Kräutern und schwarzem Pfeffer dekorieren.