Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbisschnitzel mit Knoblauch-Kernöl-Dip Foto: © Walter Cimbal
25 min

Kürbisschnitzel mit Knoblauch-Kernöl-Dip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • 750 kg Muskat- oder Hokkaidokürbis
  • 500 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • Knoblauch-Kernöl-Dip:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Außerdem:
  • 2 Eier
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 100 g Mehl
  • 150 g Semmelbrösel
  • 80 g Butterschmalz
  • 1 Zitrone, in Spalten geschnitten
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Den Kürbis halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauslösen und den Kürbis in 1 cm dicke Spalten schneiden.

Milch und Salz in einem Topf erhitzen. Die Kürbisspalten hineingeben (durch die Milch erhält der Kürbis einen intensiveren Geschmack) und ca. 1 bis 2 Minuten bei milder Hitze bissfest kochen. Die Kürbisspalten aus der Milch nehmen, abtropfen lassen, auf einen Teller legen und abkühlen lassen.

Für den Dip Knoblauch abziehen und fein hacken. Mit Sauerrahm, Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer verrühren.

Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mehl und Semmelbrösel in jeweils einen tiefen Teller streuen. Die Kürbisspalten in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und in den Semmelbröseln panieren.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Kürbisspalten nacheinander ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Kürbisschnitzel mit dem Dip und den Zitronenspalten servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.