Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbisrisotto mit Speck und Rosmarinbirnen
45 min

Kürbisrisotto mit Speck und Rosmarinbirnen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 700 g Stangenkürbis Piena di Napoli
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 300 g Risottoreis
  • ca. 1 l Hühnersuppe
  • 100 ml Weißwein
  • 2 Birnen
  • 50 g Butter
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 4 Scheiben Bauchspeck, dünn geschnitten
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Parmesan (zum Garnieren)

Zubereitung

Kürbis halbieren, entkernen, schälen und in Würfel schneiden. Die Hälfte davon in einen Topf geben (die andere Hälfte beiseitestellen), zur Hälfte mit Wasser bedecken, mit Salz würzen und bei halb geöffnetem Deckel weich kochen. Das Kürbisfleisch mit einem Stabmixer pürieren.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch farblos anschwitzen. Die restlichen Kürbiswürfel und den Reis dazugeben und beides ebenfalls farblos anschwitzen. Währenddessen die Suppe in einem weiteren Topf zum Kochen bringen.
Den Reis mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen. Nach und nach die kochend heiße Suppe zum Risotto gießen, so dass der Reis gerade mit Flüssigkeit bedeckt ist, dabei häufig (aber nicht ständig) umrühren.
Birnen schälen, vierteln, Kernhaus entfernen und die Viertel in Scheiben schneiden. 1 EL Butter mit 2 Rosmarinzweigen in einer Pfanne erhitzen und darin die Birnen farblos anschwitzen.
So lange Flüssigkeit zum Reis gießen und kochen lassen, bis er al dente ist; der Risotto soll dabei recht flüssig sein. Evtl. ein bisschen kochendes Wasser dazugießen.
Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Speckscheiben bei mittlerer Hitze knusprig braten.
Die restliche Butter, den Parmesan und das Kürbispüree unter den Risotto rühren (dies bindet die Flüssigkeit und gibt dem Risotto die cremige Konsistenz), mit geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto in tiefe Teller oder Schalen füllen, Birnenspalten und Speckscheiben darüber verteilen. Vor dem Servieren mit geriebenem Parmesan bestreuen und mit Rosmarin garnieren.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.