Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbis-Spinat-Kuchen mit Ziegenkäse Foto: © Con Poulos, Chris Court, Mikkel Vang, William Meppem
30 min

Kürbis-Spinat-Kuchen mit Ziegenkäse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Con Poulos, Chris Court, Mikkel Vang, William Meppem

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 2 reife Paradeiser
  • 500 g Kürbis (z. B. Butternuss oder Hokkaido)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Rollen Blätterteig
  • 70 g TK-Blattspinat (Zwutschgerl, aufgetaut)
  • 150 g Ziegenkäse
  • 1 Ei, leicht verrührt
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle


Zubereitung

Backofen auf 200 ºC Ober-/Unterhitze vorheizen. Paradeiser waschen und in Scheiben schneiden, Kürbis in Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und in kleine Spalten schneiden. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Olivenöl beträufeln. Im Ofen 10¿15 Minuten schmoren. Herausnehmen und auskühlen lassen. Den Backofen eingeschaltet lassen.

Eine Rolle Blätterteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Den Spinat ausdrücken und den Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Schmorgemüse, Spinat und Ziegenkäse auf der Teigplatte verteilen, eventuell mit Salz und Pfeffer würzen. Den zweiten Teig mit einem spitzen Messer regelmäßig leicht einritzen, auf die Füllung legen und die Kanten fest zusammendrücken.

Mit Ei bestreichen und im Ofen 30 Minuten goldbraun backen. 10 Minuten auf einem Kuchen - gitter abkühlen lassen.

Zum Servieren in Stücke schneiden und auf Teller legen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.