Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbis-Nudel-Eintopf Foto: © Carsten Eichner
45 min

Kürbis-Nudel-Eintopf

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Carsten Eichner

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Faschiertes vom Rind
  • Prise scharfes Currypulver
  • 3-4 Zweige frischer Thymian, gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 800 g Pizza-Tomaten, gewürfelt (Dose)
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 500 g)
  • 200 ml Orangensaft
  • 150 g Pasta (z. B. Mini-Hörnchen)
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln. Chili putzen, halbieren, entkernen und abspülen. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln zugeben und mit anbraten. Faschiertes zu den Zwiebeln geben und mit anrösten. Danach Knoblauch einrühren und kurz anrösten. Mit Salz, Pfeffer, Curry, Chili, der Hälfte des Thymians und mit dem Lorbeerblatt würzen.

Paradeiser und 200 ml Wasser angießen, bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kürbis waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Dann Kürbiswürfel und Orangensaft zugeben und alles ca. weitere 20 Minuten sacht schmoren.

In der Zwischenzeit reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen. Pasta darin nach Packungsanleitung bissfest garen. Pasta abgießen, kurz mit heißem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

Eintopf nach Belieben abschmecken, Pasta zugeben und alles nochmals kurz erhitzen. Crème fraîche, etwas Salz, Pfeffer und übrigen gehackten Thymian unterrühren. Kürbis-Eintopf mit Crème fraîche anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.