Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kürbis-Käse-Fondue Foto: © Thorsten Suedfels
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kürbis-Käse-Fondue

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 3 Hokkaido- oder Baby-Bear-Kürbisse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL weiche Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Rosmarinnadeln
  • 300 g Emmentaler
  • 300 g Gouda
  • 1 Baguette
  • 300 ml trockener Wein
  • 2 TL Speisestärke
  • 20 ml Obstbrand
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Von 2 Kürbissen jeweils einen Deckel abschneiden und beiseitelegen. Kerngehäuse entfernen. Die ausgehöhlten Kürbisse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen, dazu eventuell die Unterseite begradigen. Knoblauch schälen, pressen und mit Butter verrühren. Kürbisse innen mit Knoblauchbutter bestreichen. Den dritten Kürbis und die Kürbisdeckel schälen, entkernen und in ca. 6 cm große Stücke schneiden. Mit Öl, Salz und Pfeffer vermischen und auf dem Blech verteilen. Auf mittlerer Schiene 15 bis 20 Minuten backen, bis die ganzen Kürbisse gar, aber noch fest sind.

Währenddessen den Rosmarin sehr fein hacken. Beide Käsesorten grob reiben. Baguette in grobe Stücke schneiden. Ca. 5 Minuten vor Backzeitende den Käse mit Holzlöffel umrühren. Stärke mit Obstbrand verrühren. Käse aufkochen lassen, Stärkemischung einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und mit Pfeffer würzen.

Käsesauce in die Kürbisse füllen. Kürbisstücke mit Rosmarin vermischen.

Gefüllte Kürbisse mit Baguette- und Kürbisstücken anrichten und servieren.

Tipp:

Wenn der Käse aus den Kürbissen gedippt wurde, können die Kürbisse in Stücke geschnitten und gegessen werden.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.