Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Krautwickel mit Gemüse-Reis-Füllung und Tomatensauce Foto: © Monika Schuerle
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Krautwickel mit Gemüse-Reis-Füllung und Tomatensauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2020

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 1 Weißkraut
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 1 Clever Knoblauchzehe
  • 5 EL Clever Sonnenblumenöl
  • 50 g Clever Basmatireis
  • 200 ml Clever Weißwein
  • 150 g Clever Mais
  • 200 g Clever weiße Bohnen
  • 280 g Clever gegrillte Paprika
  • 2 Handvoll Korianderblätter
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 1 EL Clever edelsüßes Paprikapulver
  • 400 g Clever gehackte Tomaten
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Krautkopf mit ca. 1 l Wasser und ½ TL Salz in einen großen Topf geben, zugedeckt bei starker Hitze aufkochen und bei niedriger Hitze ca. 40 Minuten leise köcheln lassen. Vom Herd nehmen, Kraut mit kaltem Wasser übergießen und im kalten Wasser ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Die Blätter vorsichtig vom Krautkopf ablösen. 8 große Blätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, bei kleineren Blättern eventuell je 2 Blätter zusammenlegen. Die Blattrispen flach schneiden. (Restliche Blätter anderweitig verwenden.)

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Zwiebel- und Knoblauchwürfel hineingeben und ca. 1 Minute glasig anbraten. Reis dazugeben und ca. 1 Minute mitbraten. Mit Wein bzw. Apfelsaft ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mais, Bohnen und Paprika in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Paprika in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Mais, Bohnen und Paprika zum Reis geben. 1 Handvoll Koriander fein hacken und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Füllung auf die Krautblätter verteilen und darin einrollen. Mit Küchengarn kreuzweise zusammenbinden. Restliches Öl (3 EL) in einem breiten Topf oder einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, Krautwickel hineinlegen und ca. 3 Minuten rundum anbraten. Herausnehmen und auf einen Teller legen.

Restliche Zwiebel- und Knoblauchwürfel ins Bratfett geben und glasig anbraten. Paprikapulver dazugeben und kurz anrösten. Tomaten und 100 ml Wasser dazugeben, salzen, pfeffern, Sojasauce dazugießen und einmal aufkochen. Krautwickel hineinlegen, salzen und zugedeckt bei niedriger Hitze ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Krautwickel auf vorgewärmten Tellern anrichten. Sauce durch ein Sieb passieren und um die Krautwickel gießen. Mit dem restlichen Koriander (1 Handvoll) bestreuen und servieren.