Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Krautrouladen in Tomatensauce Foto: © Wolfgang Schardt
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Krautrouladen in Tomatensauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • Rouladen:
  • 200 g Naturreis
  • 12 große Weißkrautblätter
  • 1 große gelbe Clever Zwiebel
  • 3 Clever Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 200 g Feta
  • 2 EL Clever Olivenöl
  • 10 Thymianzweige
  • 1 Ei
  • 1 EL Clever Butter für die Form
  • Sauce:
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 500 g Clever passierte Tomaten (Dose)
  • 0,5 TL Kristallzucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen.

Krautblätter im Salzwasser 2 Minuten blanchieren, in ein Sieb geben, kalt abspülen und abtropfen lassen. Nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten und dicke Blattrippen flach schneiden bzw. entfernen.

Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie fein hacken. Feta zerkrümeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten und mit Reis und Feta mischen. 4 Thymianzweige beiseitelegen, von den restlichen Zweigen die Blätter abzupfen, mit dem Ei und der Petersilie unter den Reis rühren und herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils einen gehäuften Esslöffel Füllung mittig auf ein Krautblatt setzen und die Ränder über der Füllung zusammenschlagen. Das Krautblatt vorsichtig mit der Füllung aufrollen und mit Küchenspagat fixieren.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Für die Sauce alle Zutaten gut und gleichmäßig verrühren. Eine Auflaufform mit Butter einstreichen, die Rouladen hineinsetzen, die Sauce zu den Rouladen in die Form gießen und die Rouladen 20 bis 25 Minuten auf mittlerer Schiene garen.

Rouladen aus dem Rohr nehmen, auf Tellern anrichten, mit den Thymianzweigen garnieren und mit der Sauce servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.