Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Krautknöpfle mit grünem Salat Foto: © Kevin Ilse
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Krautknöpfle mit grünem Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2022

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • KNÖPFLE
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 3 gelbe Zwiebeln
  • 1 EL Speisestärke
  • 300 g griffiges Mehl
  • 3 Eier (Größe M)
  • 250 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butterschmalz
  • 500 g Sauerkraut
  • 0,5 Bund Petersilie
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • SALAT
  • 1 Häuptelsalat
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 TL Estragonsenf
  • 2 TL Honig
  • 5 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Knöpfle Öl in einem Topf auf ca. 160 °C erhitzen (wenn an einem hineingetauchten Holzstiel Bläschen aufsteigen, ist es heiß genug). 2 Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Ringe mit den Fingern etwas auflockern und in einer Schüssel in Stärke und ½ TL Salz wenden. Überschüssige Stärke abklopfen. Zwiebeln im Öl portionsweise 3 bis 4 Minuten goldbraun ausbacken. Mit einem Siebschöpfer herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Mehl, Eier, Milch und ½ TL Salz zu einem glatten Teig verschlagen. 10 Minuten rasten lassen.

Währenddessen reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Restliche Zwiebel (1) und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und beides darin glasig anschwitzen. Sauerkraut zwischen den Händen gründlich ausdrücken. Kraut grob hacken, in die Pfanne geben und anbraten. Petersilie hacken.

Teig mit einem Spätzlehobel ins kochende Wasser hobeln. Erneut kurz aufkochen, sodass die Knöpfle an die Oberfläche steigen. Knöpfle mit einem Siebschöpfer herausheben und zum Sauerkraut in die Pfanne geben. Unterrühren und kurz mit anbraten.

Für den Salat Häuptelsalat putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Essig, Senf, Honig und je 1 Prise Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen verrühren. Öl in dünnem Strahl langsam einrühren, bis sich alles verbindet. Salat und Marinade vermischen, anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

Krautknöpfle anrichten. Knusprige Zwiebelringe daraufsetzen, mit Petersilie und Pfeffer bestreuen und mit dem Salat servieren.

Die Knöpfle können bis zu zwei Tage vorher gekocht und kalt gestellt werden.