Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Krauteintopf mit Polentanockerln Foto: © Janne Peters
55 min

Krauteintopf mit Polentanockerln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2015

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 1 große Zwiebel
  • 350 g Weißkraut
  • 1 grüner Paprika
  • 150 g Karotten
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 400 g Rindsgulaschfleisch geschnitten
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Paprikapulver scharf
  • 1 TL Kümmel ganz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1,5 l Rindsuppe
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Polenta
  • 25 g geriebener Parmesan
  • 0,5 TL Muskat
  • 1 Biozitrone
  • 2 TL Thymianblätter
  • grobes Meersalz
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Eintopf die Zwiebel schälen und fein würfeln. Kraut putzen, Strunk entfernen und das Kraut in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Karotten schälen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin ca. 3 Minuten unter Rühren kräftig braun anbraten. Zwiebel dazugeben und ca. 3 Minuten mit anrösten, Paprika und Karotten kurz mit andünsten. Paprikapulver, Kümmel, Lorbeer und Tomatenmark unterrühren, mit Suppe aufgießen, aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 60 Minuten kochen lassen, bis das Fleisch mürbe ist.

Währenddessen für die Nockerl die Butter schaumig rühren. Ei, 1 EL Wasser, Polenta und Parmesan unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 5 Minuten quellen lassen. Salzwasser in einem Topf aufkochen lassen. Aus der Masse mit zwei in kaltes Wasser getauchten Teelöffeln kleine Nockerl formen und im siedenden Wasser 10 bis 12 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer herausheben, auf einen Teller geben und mit Frischhaltefolie abdecken.

Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 1 TL Schale fein abreiben. Den Eintopf mit Zitronenschale, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken, Polentanockerl unterrühren und ca. 5 Minuten erwärmen.

Eintopf mit grobem Meersalz servieren.