Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kräuterwaffeln mit Karotten-Topfencreme und Räucherforelle Foto: © Thorsten Suedfels
55 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kräuterwaffeln mit Karotten-Topfencreme und Räucherforelle

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2018

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 120 g Butter + Butter für das Waffeleisen
  • 40 g Parmesan
  • 150 g gemischte Kräuterblätter (z.B. Petersilie, Basilikum, Majoran)
  • 270 ml Milch
  • 2 EL Estragonsenf
  • 3 Eier (Größe M)
  • 300 g Dinkelmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 150 g Karotten
  • 1 Beet Kresse
  • 6 EL Dillefähnchen
  • 1 TL Zitronenschale
  • 500 g Topfen
  • 2 Räucherforellenfilets
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Butter schmelzen. Parmesan fein reiben. Gemischte Kräuter mit Milch und Senf fein pürieren. Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz vermischen. Milch- und Mehlmischung mit Butter zu einem glatten Teig verrühren. Parmesan unterrühren. Ca. 20 Minuten quellen lassen.

Währenddessen die Karotten putzen, schälen und in feine Streifen schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Dille grob hacken. Jeweils 2 EL Kresse und Dille beiseitelegen, den Rest der Kräuter mit 4 EL kaltem Wasser und der Zitronenschale unter den Topfen rühren. Die Hälfte der Karottenstreifen unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Waffeleisen vorheizen und mit Butter einfetten. Pro Waffel 2 bis 3 EL Teig in das Waffeleisen geben und 2 bis 3 Minuten knusprig backen. Auf diese Weise weitere Waffeln backen. Nebeneinander auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Forellenfilets in so viele Stücke schneiden, wie es Waffeln gibt.

Waffeln anrichten und je einen Gupf Karotten-Topfencreme daraufgeben. Forelle, restliche Karottenstreifen, Dille und Kresse darauf verteilen. Mit Öl beträufeln, mit Pfeffer bestreuen und servieren.