Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kräuterbeize Foto: © Janne Peters
10 min

Kräuterbeize

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2010

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für ca. 750 g:
  • 50 g Koriander
  • 50 g Piccolino-Basilikum
  • 25 g Zitronenmelisse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Limette
  • 2 EL Senfkörner
  • 100 g Zucker
  • 500 g grobes Meersalz

Zubereitung

Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Limette heiß abspülen und die Schale fein abreiben.

Senfkörner, Zucker, Salz, Limettenschale und die gehackten Kräuter in eine Küchenmaschine geben und grob mahlen.

Die Beize in Einweckgläser füllen. Trocken gelagert hält sich die Beize 1 bis 2 Tage.

Passt sehr gut als Marinade für verschiedenste Fischgerichte.