Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kräuter-Ziegenkäse-Omelett mit Kräutersalat Foto: © Ben Dearnley
30 min

Kräuter-Ziegenkäse-Omelett mit Kräutersalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2011

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 3 Eier
  • 40 g Greyerzer, grob gerieben
  • 40 g Parmesan, grob gerieben
  • 2 TL Schnittlauch, fein gehackt
  • 2 TL Kerbel, fein gehackt
  • 2 TL Estragon, fein gehackt
  • 2 TL Petersilie Mooskrause, fein gehackt
  • 20 g Butter, grob zerkleinert
  • 30 g Ziegenkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für den Kräutersalat:
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll Mizuna (japanischer Salat)
  • 1 EL Schnittlauch, grob geschnitten
  • 1 EL Kerbelzweige
  • 1 EL Estragonblätter
  • 1 EL Petersilie Mooskrause-Blätter
  • 2 TL Estragonessig
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Grill im Backrohr auf hohe Hitze vorheizen. Die Eier trennen. Die Eidotter zusammen mit Greyerzer, Parmesan und Kräutern in einer Schüssel vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit eine Bratpfanne (ca. 18 cm Durchm.) bei niedriger Temperatur erwärmen.

Eiklar mit einer Prise Salz ca. 1 bis 2 Minuten zu einem festen Schnee schlagen, dann den Schnee vorsichtig unter die Dottermixtur heben. Die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen, Butter in die Bratpfanne geben, wenn sie schaumig wird, die Eiermixtur in die Pfanne geben und die Pfanne rütteln, damit die Masse gleichmäßig verteilt ist. Omelett ca. 1 Minute anbraten, bis sich die Mixtur am Boden setzt. Dann vom Herd nehmen, die Ränder mit einem Messer von der Pfanne lösen, auf oberster Schiene ins Backrohr geben und ca. 1 Minute backen, bis sich die Masse gerade zu setzen beginnt.

Währenddessen für den Salat alle Kräuter in einer Schüssel vermischen, mit Essig und Öl beträufeln, salzen, pfeffern und vermengen.

Den Ziegenkäse in Stücke zerteilen oder in mehrere Scheiben schneiden und auf dem Omelett verteilen. Das Omelett zu einem Halbmond falten und heiß mit dem Kräutersalat servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.