Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kokos-Thunfisch mit Clementinen im Nudelsalat
30 min

Kokos-Thunfisch mit Clementinen im Nudelsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 5 Clementinen
  • 1 Stück Ingwer (2 cm lang)
  • 30 g Walnüsse
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • ein paar Tropfen Sesamöl
  • 1 EL Austernsauce
  • 6 Petersilblätter
  • 200 g Reisnudeln
  • 400 g Thunfisch, aufgetaut
  • 30 g Mehl
  • 1 Ei, verquirlt
  • 50 g Kokosraspel
  • 250 ml Frittieröl

Zubereitung

4 Clementinen schälen und in einzelne Spalten teilen. Eine Clementine auspressen. Den Ingwer fein hacken, die Walnüsse in grobe Stücke schneiden. Die Chilischote längs halbieren, die Kerne entfernen und die Chili fein hacken.

Ingwer, Walnüsse und Chili in Öl kurz anschwitzen, Clementinenspalten zugeben, alles mit Sesamöl aromatisieren, mit Clementinensaft ablöschen und mit Austernsauce würzen. Die Petersilblätter in Streifen schneiden und unter die Sauce rühren. Die Sauce nicht mehr weiter kochen.

Die Reisnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

Den Thunfisch mit Küchenpapier trocken tupfen, zuerst in Mehl wälzen, dann durch das Ei ziehen und zuletzt in den Kokosraspeln (etwas davon beiseitestellen) wenden. Das Frittieröl kräftig erhitzen und den panierten Thunfisch beidseitig je eine halbe Minute backen. Den Thunfisch erneut mit Kokosraspeln bestreuen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Reisnudeln in Form eines Nestes auf die Teller setzen, die warme Clementinensauce darüber verteilen, die Thunfischscheiben zugeben und sofort servieren.