Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kokos-Küchlein mit Melonen-Caipirinha und karamellisierter Baby-Banane
40 min

Kokos-Küchlein mit Melonen-Caipirinha und karamellisierter Baby-Banane

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Limettenscheiben für die Deko:
  • 1 Limette
  • 70 g Zucker
  • Melone:
  • 1 Galia-Melone
  • 4 Limetten
  • 2 EL brauner Zucker
  • 40 ml Wodka
  • Küchlein:
  • 60 g Kokosflocken
  • 120 g Biskotten
  • Butter für die Formen
  • 4 Eier
  • 100 g sehr weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Banane:
  • 2 kleine Bananen
  • 4 TL feiner Zucker

Zubereitung

Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Die Limetten in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Den Zucker mit 70 ml Wasser zu einem Läuterzucker aufkochen und vom Herd nehmen. Die Limettenscheiben 10 Minuten in dem Läuterzucker ziehen und abtropfen lassen. Die Scheiben auf ein Blech mit Backpapier verteilen und 50 Minuten backen, dabei den Back ofen einen Spalt offen lassen.

Die Melone schälen, entkernen, in lange, dünne Spalten schneiden und beiseitestellen. Limetten heiß waschen, trocknen, achteln, zusammen mit dem Zucker zerdrücken, dann mit dem Wodka vermengen. Die Mischung über die Melonenspalten geben, vorsichtig durchmengen und 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. Später die Limette entfernen und die Melone auf vier Tellern anrichten.

Für das Küchlein den Kokos in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen (einige Flocken zum Garnieren beiseitestellen) und mit den Biskotten in einer Küchenmaschine fein mahlen. Rohr auf 180 °C vorheizen, Muffinformen oder Kaffeetassen (Inhalt ca. 125 ml) ausbuttern und mit etwas Kokos-Biskotten-Mischung bestreuen.

Die Butter mit 40 g Zucker sehr schaumig schlagen. Die Eier trennen. Nach und nach die Eidotter unterrühren. Das Eiklar mit Salz steif schlagen. Unter weiterem Schlagen den restlichen Zuc ker einrieseln lassen. Eischnee mit Hilfe eines Löffels mit der Bröselmischung unter die Buttermischung heben. Den Teig in die Formen verteilen und in ein tiefes Blech stellen - zwei Drittel hoch mit kochendem Wasser angießen und alles 40 Minuten im Ofen backen.

Die Bananen schälen, längs halbieren und auf der Schnittfläche gleichmäßig mit Zucker bestreuen. Mit einem Bunsenbrenner (oder Oberhitze im Ofen bei höchster Temperatur, ca. 15-30 Sekunden) die Oberfläche goldgelb karamellisieren.

Die Bananen zusammen mit der Melone sowie dem Kokos-Küchlein anrichten. Mit kandierten Limettenscheiben und Kokosflocken garnieren.