Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kokos-Fischcurry mit Fenchel und Rettich Foto: © Thorsten Suedfels
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kokos-Fischcurry mit Fenchel und Rettich

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 200 g Basmatireis
  • 1 Fenchelknolle
  • 300 g Bierrettich
  • 1 gelber Paprika
  • 2 Jungzwiebeln
  • 600 g aufgetaute Polardorschfilets
  • 2 TL Sambal Oelek
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 6 EL Sojasauce
  • 1 Limette
  • 1 Handvoll Korianderblätter
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Reis in Salzwasser nach Packungsanleitung garen.

Währenddessen den Fenchel putzen, den Strunk herausschneiden und die Knolle in dünne Streifen schneiden. Rettich schälen, der Länge nach halbieren und quer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Paprika putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Jungzwiebeln putzen und die weißen und grünen Teile getrennt in Ringe schneiden. Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden.

Sambal Oelek, Suppe, Kokosmilch und Sojasauce in einem Topf verrühren, erhitzen, Fenchel, Rettich und Paprika dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Fisch und weiße Jungzwiebelringe untermischen und bei niedriger Hitze ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. 2 EL Limettensaft auspressen und untermischen. Mit Salz abschmecken.

Curry mit Reis anrichten, mit Koriander und grünen Jungzwiebelringen garnieren und servieren.