Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Königsgarnelen mit Peperonata auf Lasagneblättern

Königsgarnelen mit Peperonata auf Lasagneblättern

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2009

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • 16 Königsgarnelen, aufgetaut
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Schalotten
  • 1/2 TL Chili aus der Mühle, vermischt mit buntem Pfeffer
  • 2 EL Petersilie und Melisse, fein gehackt
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 rote Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Limette
  • 4 EL Crème fraîche
  • 24 Lasagneblätter
  • Meersalz

Zubereitung

Die Garnelen abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Knoblauch und Schalotten fein hacken und mit Chili-Pfeffer und Kräutern mischen.

Die Paprika im Ofen unter dem Grill so lange rösten, bis dunkelbraune Blasen entstehen. Anschließend in einen Gefrierbeutel geben und verschließen, damit man die Haut später leichter abziehen kann.

Die Garnelen in Olivenöl scharf anbraten, die Chili-Kräutermischung zugeben und alles 2-3 Minuten kräftig anbraten. Limettensaft und Crème fraîche einrühren und salzen.

Die Lasagneblätter in Salzwasser bissfest kochen.

Die Paprika enthäuten, entkernen und in je acht Spalten schneiden. Die Peperonata unter die Garnelen mischen und leicht erhitzen.

Die Lasagneblätter dekorativ auf Teller verteilen, die Garnelen mit Peperonata darauf anrichten und heiß servieren.