Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Knuspriger Lammstrudel mit Paradeiser-Spinat-Salat
35 min

Knuspriger Lammstrudel mit Paradeiser-Spinat-Salat

Frisch gekocht TV 17. April 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Packung Filoteig
  • 600 g Lammfaschiertes
  • 2 Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 3 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 1 roter Paprika (entkernt und klein geschnitten)
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 200 g Feta-Käse
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Öl zum Frittieren
  • Für den Salat:
  • 150 g blanchierter Blattspinat
  • 2 EL Schafmilchjoghurt
  • geriebene Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 1 klein geschnittene Knoblauchzehe
  • Salz
  • 250 g Paradeiser
  • 1 rote Zwiebel (klein geschnitten)
  • Tafelessig
  • Öl
  • Salz und Zucker für die Marinade


Zubereitung

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anrösten. Lammfaschiertes zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt auf kleiner Hitze in ca. 10 Minuten weich dünsten.

Paprikawürfel, Petersilie, Fetakäse, Thymian und Rosmarin unterheben und kurz abkühlen lassen. Die Masse gleichmäßig auf den Filoteigplatten portionieren und kleine Strudel formen. Die Strudel in Öl knusprig frittieren. Für den Salat den blanchierten Blattspinat mit Schafmilchjoghurt, geriebener Zitronenschale, Zitronensaft sowie gehacktem Knoblauch vermengen und mit Salz abschmecken.

Die Paradeiser in gewünschte Stücke schneiden, aus Tafelessig, Öl, Salz und Zucker einer würzige Marinade herstellen und die rote Zwiebel sowie die Paradeiser unterheben. Vor dem Servieren auf Tellern mit dem Blattspinat eine Art kleinen Sockel errichten und die marinierten Paradeiser darauf setzen. Mit dem knusprigen Strudel servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.