Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Knoblauchhuhn mit rotem Spitzpaprika und Petersilienreis
20 min

Knoblauchhuhn mit rotem Spitzpaprika und Petersilienreis

Frisch gekocht TV 07. November 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 rote Spitzpaprika
  • Olivenöl
  • Salz
  • 2 größere ausgelöste Hühnerbrüste (ohne Haut)
  • 6-8 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 EL Kristallzucker
  • 2 EL Sonnenblumenöl zum Anbraten
  • Marinade für das Huhn:
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Sojasauce
  • Pfeffer
  • 1 Tasse gekochter Basmati- oder Jasminreis
  • Butter
  • gehackte Petersilie
  • Salz


Zubereitung

Die Paprika waschen, abtrocknen, Deckel mit Stiel abschneiden, halbieren, Kerne entfernen, Hautseite mit Olivenöl dünn bepinseln. Paprika auf einem Backblech auf Backpapier mit der Hautseite nach oben auslegen, bei 200 °C im Backrohr garen bis die Haut Blasen wirft und schwarze Flecken bekommt (dauert ca. 10-15 Minuten), danach herausnehmen und beiseite stellen. Die Paprikastücke sollen beim Servieren lauwarm sein.

Hühnerfleisch in kleine Streifen schneiden. Öl, Mehl, Sojasauce und Pfeffer in einer Schüssel verrühren, Fleisch in der Marinade 10 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren Öl in Pfanne oder Wok erhitzen. Zucker hineingeben, sobald dieser schmilzt, den Knoblauch zugeben, einige Sekunden später bereits das Huhn, damit der Knoblauch nicht braun wird. Bei großer Hitze ständig rühren bzw. schwenken, bis das Huhn Farbe nimmt (dauert 2 bis 5 Minuten).

In den frisch gekochten, heißen Reis nach Geschmack Butter und frisch gehackte Petersilie einrühren, mit Salz abschmecken.

Die Teller mit je 4 Paprikastücken und 2 Deckeln im Bogen auslegen, mit dem Petersilienreis den Kreis schließen, in dessen Mitte das Huhn platzieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.