Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Knoblauch-Koteletts mit Erdäpfelpüree Foto: © Wolfgang Schardt
55 min
Schwierigkeit 1 von 3

Knoblauch-Koteletts mit Erdäpfelpüree

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 1,2 kg Da komm' ich her! Erdäpfel
  • 3 Da komm' ich her! Knoblauchknollen
  • 4 Schweinskoteletts
  • 3 EL körniger Senf
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Butter
  • 1,5 EL Tannenhonig
  • 250 ml Apfelsaft
  • 2 EL Thymianblätter
  • 125 ml Obers
  • 1 Prise Muskat
  • 1 EL Da komm' ich her! Petersilienblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Erdäpfel schälen, in grobe Stücke schneiden, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. 1 ungeschälte Knoblauchknolle waschen und dazugeben. Ca. 20 Minuten kochen lassen, bis die Erdäpfel weich sind.

Währenddessen die Koteletts kalt abspülen, trocken tupfen und mit Senf bestreichen. Restlichen Knoblauch (2 Knollen) in Zehen teilen und diese schälen. Öl und Butter in einer oder zwei Pfannen erhitzen und die Koteletts darin auf jeder Seite 60 bis 90 Sekunden scharf anbraten, dann die Hitze reduzieren und die Koteletts auf jeder Seite 4 bis 5 Minuten fertig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und rasten lassen. Knoblauchzehen ins verbliebene Bratfett geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundum hellbraun anbraten. Honig darübergeben, kurz karamellisieren lassen und mit Apfelsaft ablöschen. Thymian dazugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen, bis die Knoblauchzehen weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koteletts dazugeben und abgedeckt warm halten.

Erdäpfel und Knoblauchknolle durch ein Sieb abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Erdäpfel in eine Schüssel geben. Knoblauchknolle quer halbieren und den weichen Knoblauch aus den Zehen zu den Erdäpfeln drücken. Erdäpfel und Knoblauch mit einem Erdäpfelstampfer grob zerdrücken, mit Obers verrühren und nach und nach Kochwasser dazugeben, bis das Püree cremig ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Petersilie kleiner zupfen und über das Püree streuen.

Koteletts mit Sauce, Knoblauchzehen und Püree anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.