Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kleines Filetsteak auf gebratenem Reisfladen mit grünem Paprikaschaum
40 min

Kleines Filetsteak auf gebratenem Reisfladen mit grünem Paprikaschaum

Frisch gekocht TV 04. Februar 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 600 g Rinderfilet
  • Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Risottoreis
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Schuss Weißwein
  • 500 ml Rindsuppe
  • 4 Jungzwiebeln (weißer Teil)
  • 1 grüner Paprika
  • 2 gehackte Schalotten
  • 1 TL grüne Pfefferkörner
  • 250 ml Rindsuppe
  • 125 ml Obers
  • 1 Schuss Cognac
  • 1 Chilischote
  • Öl und Butter zum Braten
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Die gehackte Zwiebel in aufgeschäumter Butter glasig anschwitzen. Den Reis zugeben, kurz mitrösten und mit Weißwein ablöschen. Nach und nach mit Rindsuppe aufgießen bis der Reis weich gegart ist und sämtliche Flüssigkeit aufgesaugt hat. Reismasse auf ein Backblech auftragen und auskühlen lassen. Das Rinderfilet in vier Stücke schneiden, diese mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. In Öl-Buttergemisch beidseitig scharf anbraten und bei mäßiger Hitze am Herd in 7 bis 8 Minuten rosa garen (dabei zwei bis drei mal wenden).

Die Jungzwiebeln in Salzwasser blanchieren, danach abtropfen lassen und in etwas aufgeschäumter Butter schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Sauce den in Würfel geschnittenen Paprika mit den gehackten Schalotten in Butter anschwitzen. Grüne Pfefferkörner zugeben und durchschwenken, dann einen Schuss Cognac zugeben. Flüssigkeit mit einem langen Streichholz entflammen und flambieren. Mit Rindsuppe aufgießen und weich dünsten. Obers zugießen, aufkochen und schaumig mixen. Mit Salz, Pfeffer und in Streifen geschnittener Chilischote abschmecken.

Den ausgekühlten Reis mit einer Gabel auflockern. Butter in einer beschichteten Pfanne aufschäumen und ein Viertel vom Reis zugeben. Mit den Händen flach drücken und beidseitig goldgelb braten. Den Vorgang noch drei Mal wiederholen.

Die fertigen Reisfladen auf Teller setzen. Jeweils ein Rinderfilet mittig drauflegen und mit dem grünen Paprikaschaum überziehen. Mit jeweils einer Jungzwiebel servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.