Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kleine Räucherforellen-Nockerln mit Dille
25 min

Kleine Räucherforellen-Nockerln mit Dille

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 120 g Räucherforelle ohne Haut und Gräten
  • 60 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 70 g getrocknete und entrindete Semmeln
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL gehackte Dille
  • Salz, Muskat

Zubereitung

Das Forellenfilet fein hacken. Die Butter mit dem Handmixer schaumig schlagen und die Eier nacheinander unterrühren. Das Semmelbrot in einer Küchenmaschine mahlen, mit dem Mehl unter die Eiermasse heben und mit Forelle und Dill vermengen. Die Masse mit Salz und Muskat abschmecken und 15 Minuten kühl stellen.

Mit zwei Teelöffeln kleine Nockerln formen und in Salzwasser unter dem Siedepunkt 4-5 Minuten ziehen lassen.