Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kjøttkaker med Ertestuing Foto: © Wolfgang Schardt
70 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kjøttkaker med Ertestuing

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2019

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 860 g Rindsfaschiertes
  • 6 Wacholderbeeren
  • 1,5 EL Thymianblätter
  • 0,5 TL gemahlene Nelken
  • 4 EL Rotwein
  • 1 Semmel
  • 1 Ei
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 4 EL Rapsöl
  • 500 g tiefgekühlte Erbsen
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Muskat
  • 70 g Butter
  • 1 TL Mehl universal
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Faschiertes in eine Schüssel geben. Wacholder, 1 EL Thymian und Nelken in einem Mörser fein zerstoßen, Wein dazugießen und zu einem Brei vermischen. Zum Faschierten geben und gründlich verkneten. Salzen und pfeffern. Semmel grob zerkleinern, in warmem Wasser ca. 4 Minuten einweichen, ausdrücken und zum Faschierten geben. Ei unterkneten. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen und unter die Fleischmasse mischen. Ca. 16 Bällchen aus der Masse formen.

Die restliche Zwiebel schälen und grob würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel darin ca. 1 Minute anbraten. Erbsen dazugeben, mit Milch aufgießen, mit Salz und Muskat würzen und zugedeckt ca. 3 Minuten kochen. 2 EL Erbsen aus der Milch nehmen und beiseitelegen. 40 g Butter zur restlichen Erbsenmilch geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz abschmecken. Zugedeckt bei niedriger Hitze warm halten.

Restliches Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundum anbraten. Auf einen Teller legen. Bratfett aus der Pfanne entfernen, die restliche Butter (30 g) in der Pfanne schmelzen und die restlichen Zwiebelwürfel darin ca. 2 Minuten glasig braten. Mehl daraufstreuen und unter Rühren ca. 1 Minute anrösten. Obers angießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleischbällchen in die Sauce geben und zugedeckt ca. 8 Minuten leise köcheln lassen.

Fleischbällchen mit Sauce und Erbsenpüree anrichten. Mit dem restlichen Thymian (½ EL) bestreuen und servieren.