Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kirschtarte mit Schokoladenmousse Foto: © Janne Peters
70 min
Schwierigkeit 2 von 3

Kirschtarte mit Schokoladenmousse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2022

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Tarte

  • 170 g Butter
  • 250 g Mehl universal + etwas für die Arbeitsfläche und zum Bestreuen
  • 60 g Feinkristallzucker
  • 1 Eidotter (Größe M)
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 750 g getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 600 ml Schlagobers
  • 400 g Kirschen
  • 30 g geröstete, gesalzene Pistazien
  • 10 g Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Eine Tarteform (ca. 24 cm ø) mit 20 g Butter ausstreichen. Restliche Butter (150 g), Mehl, Feinkristallzucker, Dotter, Zimt und Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis von ca. 32 cm ø ausrollen. Einen Kreis von ca. 24 cm ø ausschneiden und auf den Boden der Tarteform legen. Übrigen Teig zu einer Rolle von ca. 70 cm Länge formen. Innen an den Backformrand legen und nach oben festdrücken. Teig leicht mit Mehl bestreuen, mit Backpapier auslegen, mit Hülsenfrüchten bestreuen und ca. 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Backpapier mit Hülsenfrüchten vorsichtig vom Teig nehmen und den Boden weitere 10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen.

Währenddessen Kuvertüre grob hacken und in einer Metallschüssel über Wasserdampf schmelzen. Obers cremig steif schlagen. Kuvertüre vom Wasserdampf nehmen, 6 EL Obers zügig mit einem Schneebesen unter die heiße Kuvertüre rühren. Restliches Obers mit einem Teigspatel unterziehen. Schokomousse in den Mürbteig füllen. Ca. 6 Stunden kalt stellen.

Einige Kirschen mit Stielen beiseitelegen. Restliche Kirschen entstielen und entsteinen. Pistazien schälen und grob hacken.

Tarte mit Kirschen belegen, mit Pistazien und Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipps: Wer es gern nicht zu süß hat, kann den Teig auch ohne Zucker zubereiten. Die Hülsenfrüchte zum Blindbacken können aufbewahrt und immer wieder verwendet werden.