Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kirsch-Galette mit Brandy-Kirschen Foto: © Ben Dearnley
60 min

Kirsch-Galette mit Brandy-Kirschen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2010

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • Brandy-Kirschen:
  • 500 g Kirschen
  • 250 ml Brandy
  • 220 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Msp. Zimt
  • Haselnusscreme:
  • 1 Vanilleschote
  • 80 ml Milch
  • 1 Eidotter
  • 55 g Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 30 g weiche Butter
  • 20 ml Brandy
  • 60 g gemahlene Haselnüsse
  • Außerdem:
  • 270g Blätterteig (=1 Rolle)
  • 1 Ei
  • 2 EL brauner Rohrzucker

Zubereitung

Die Brandy-Kirschen zwei Wochen vor dem Servieren zubereiten, da sie ziehen müssen. Dafür die Kirschen waschen, halbieren, entkernen, mit dem Brandy in einem sterilen Gefäß vermengen und über Nacht stehen lassen. Die Kirschen herausnehmen und in ein verschließbares Gefäß geben, den Brandy beiseitestellen. Den Zucker mit 125 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Vanilleschote mit einem scharfen Messer halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark, -schote und Zimt zum Zuckersirup geben, 10 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen und Vanilleschote entfernen. Den beiseitegestellten Brandy unterrühren, über die Kirschen gießen und zwei Wochen lang kühl stellen.

Für die Haselnusscreme die Vanilleschote mit einem scharfen Messer halbieren und das Mark herauskratzen. Milch, Vanilleschote und -mark in einem Topf zum Köcheln bringen und nach 10 Minuten die Schote entfernen. Eidotter und 35 g Zucker vermengen, das Mehl untermischen, die Vanillemilch darübergießen und vermischen. Die Masse in den Topf zurückgießen, 1 bis 2 Minuten dick aufschlagen und abkühlen lassen. Die Butter und den restlichen Zucker (20 g) mit dem Mixer in einer Schüssel schaumig aufschlagen. Brandy, Haselnüsse und die abgekühlte Vanillecreme unterrühren und beiseitestellen.

Ofen auf 200 °C vorheizen. Aus dem Blätterteig acht Rechtecke (8 x 12 cm) schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und an einen kühlen Ort stellen, bis der Teig wieder fest ist. Jedes Rechteck ca. 1 cm innerhalb des Randes leicht einritzen (nicht durchschneiden) und innerhalb dieser Grenze den Blätterteig mit einer Gabel mehrfach anstechen. Die Haselnusscreme innerhalb dieser Begrenzung verstreichen und den Teig erneut kühl stellen, bis er wieder fest ist. Dann den Rand mit einem verquirlten Ei bestreichen, mit braunem Zucker bestreuen und ca. 15 Minuten backen, bis der Teig aufgeht und golden ist.

Blätterteig aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, mit den Brandy-Kirschen garnieren und servieren.