Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kirsch-Cassata mit Pistazien Foto: © Monika Schuerle
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Kirsch-Cassata mit Pistazien

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2020

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 400 g Kirschen
  • 20 ml Amaretto
  • 20 ml Rum
  • 4 Eidotter
  • 60 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 300 ml Schlagobers
  • 30 g ungesalzene geröstete Pistazien
  • 250 g Ricotta
  • 100 g Blütenhonig
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kirschen entstielen, entsteinen, die Hälfte achteln und in einer Schale mit Amaretto und Rum bzw. Sirup beträufeln. Mit Frischhaltefolie abdecken. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen eine Kastenform (28 cm Länge) mit Frischhaltefolie auslegen. Dotter mit Feinkristallzucker und Vanillezucker in eine Metallschüssel geben und über Wasserdampf schaumig-hell schlagen. Vom Dampf nehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Obers steif schlagen. Pistazien aus den Schalen lösen und klein hacken.

Ricotta und Obers unter die Dottermasse rühren. Marinierte Kirschen und 20 g Pistazien unterheben. Die Masse in die Form füllen und glatt streichen. 80 g Honig daraufträufeln und mit einer Gabel durch die Masse ziehen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 6 Stunden gefrieren lassen.

Obere Folie entfernen, Cassata stürzen und die untere Folie abziehen. Cassata in Scheiben schneiden, auf gekühlten Tellern anrichten, mit dem restlichen Honig (20 g) beträufeln, mit den restlichen Pistazien garnieren und servieren.