Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kichererbsen-Frittata mit gemischtem Salat Foto: © Stockfood
20 min
Schwierigkeit 1 von 3

Kichererbsen-Frittata mit gemischtem Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2022

Foto: © Stockfood

Zutaten für Portionen

  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Petersilienzweige
  • 3 Dillezweige
  • 200 g Feta
  • 150 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 8 Eier (Größe M)
  • 100 ml Schlagobers
  • 4 EL Olivenöl
  • 80 g Radieschen
  • 0,5 Salatgurke
  • 1 Karotte
  • 3 EL Balsamico
  • 1 TL flüssiger Blütenhonig
  • 2 EL Kürbiskerne natur
  • 2 Handvoll Babyspinat
  • Salz
  • bunter Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kräuterblätter abzupfen. Ein wenig Petersilie zum Garnieren beiseitelegen, restliche Kräuter hacken. Feta zerbröseln. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.

Eier mit den gehackten Kräutern, Obers, Salz und Pfeffer verquirlen. 1 EL Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Eimischung angießen und Kichererbsen dazugeben. Kurz vermischen, mit 150 g Feta bestreuen und ca. 20 Minuten im Rohr stocken und goldbraun werden lassen.

Währenddessen Radieschen putzen und in feine Scheiben hobeln. Gurke putzen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Karotte putzen, schälen und der Länge nach in Scheiben hobeln. Restliches Olivenöl (3 EL) mit Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer verquirlen. Radieschen und Karotte vorsichtig untermischen.

Frittata in Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten. Etwas mariniertes Gemüse daraufsetzen, mit der Hälfte der restlichen Petersilie, restlichem Feta (50 g) und Kürbiskernen bestreuen. Restliches Gemüse, Gurke und restliche Petersilie vorsichtig mit dem Spinat mischen und den Salat mit der Frittata servieren.