Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kernöl-Gugelhupf Foto: © Walter Cimbal
35 min

Kernöl-Gugelhupf

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2010

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für eine Gugelhupfform mit 26 cm Durchmesser
  • 100 g Kürbiskerne
  • 30 g weiche Butter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 250 g Weizenmehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 5 Eier
  • 200 g Staubzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 125 ml Kürbiskernöl
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 EL Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kürbiskerne auf ein Backblech streuen und im Backofen ca. 15 Minuten rösten. Die Kürbiskerne auf ein Küchenbrett streuen und grob hacken. Die Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln bestreuen. Mehl mit Backpulver vermischen, eventuell durchsieben.

Die Eier trennen und in zwei Rührschüsseln geben. Mit den Rührbesen des Handmixers die Eidotter schaumig schlagen. Staubzucker und Vanillezucker zugeben und cremig rühren. Kürbiskernöl und 125 ml Wasser unterrühren. Die Rührbesen gründlich reinigen.

Das Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee mit den Kürbiskernen und dem Mehlgemisch unter die Eidottermasse heben.

Die Masse in die Gugelhupfform geben und glatt streichen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Die Gugelhupfform auf einem Gitterrost 15 Minuten abkühlen lassen.

Auf einen Servierteller stürzen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.