Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Kerbelsüppchen mit Pochiertem Ei Foto: © Janne Peters
30 min

Kerbelsüppchen mit Pochiertem Ei

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 1 Schalotte
  • 1 mittelgroßer mehliger Erdapfel
  • 25 g Butter
  • 50 ml Weißwein
  • 750 ml Hühnersuppe
  • 2 handvoll Kerbelblätter
  • 100 ml Obers
  • 5 EL Weißweinessig
  • 4 Eier
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Schalotte schälen und fein hacken. Erdapfel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides in einer Pfanne mit heißer Butter andünsten, mit Wein ablöschen und den Wein einkochen lassen. Die Suppe angießen und alles ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Kerbel zufügen. Die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Obers halbsteif schlagen und unterziehen. Die Suppe nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die pochierten Eier 11/2 l Wasser mit 1 TL Salz und dem Essig zum Kochen bringen. Die Eier einzeln in einen Schöpfer oder in eine Tasse schlagen, dabei den Eidotter nicht beschädigen. Einzeln an jener Stelle mit dem am stärksten sprudelnden Wasser hineingleiten lassen, dabei das Eiklar mit einem Esslöffel über den Eidotter ziehen. Die Hitze so weit reduzieren, dass das Wasser gerade nicht mehr siedet. Die Eier ca. 4 Minuten ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer vorsichtig herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Die Suppe in Tassen füllen, jeweils ein pochiertes Ei hineinsetzen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.