Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karpfengulasch mit karamellisiertem Weißkraut
30 min

Karpfengulasch mit karamellisiertem Weißkraut

Frisch gekocht TV 19. Dezember 2012

Zutaten für Personen

  • geschröpftes Karpfenfilet
  • 1 roter Paprika (grob geschnitten)
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • geriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 EL Essig
  • 0,5 Chillischoten
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 62 ml Wermut
  • 125 ml Weißwein
  • 250 nl Rindsuppe
  • Salz
  • Öl
  • 250 g Spitzkraut (in Rauten geschnitten)
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Karpfenfilet in fingerdicke Scheiben schneiden.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel, Paprika und Knoblauch darin hellbraun anrösten. Thymian, Rosmarin, Zitronenschale und Chili zufügen, nochmals kurz durchschwenken. Paprikapulver sowie Essig unterrühren, mit Wermut, Weißwein und Rindsuppe aufgießen und auf kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Karpfenscheiben einlegen und etwa 5 Minuten dünsten. Karpfenscheiben aus dem Paprikafond nehmen und warm stellen. Den Paprikafond in einem Standmixer fein pürieren.

Die Karpfenfilets wieder in die Sauce legen und nochmals kurz ziehen lassen. Für das Kraut Butter in einer Pfanne aufschäumen, Zucker zufügen und kurz karamellisieren. Weißkraut beigeben, durchschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Karpfengulasch mit dem karamellisierten Weißkraut auf Tellern anrichten.