Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karottensuppe mit Ingwer, Reisbällchen und Garnelen
25 min

Karottensuppe mit Ingwer, Reisbällchen und Garnelen

Frisch gekocht TV 20. Februar 2015

Zutaten für Personen

  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 EL Butter
  • 250 g Karotten (fein geschnitten)
  • 10 g gehackter Ingwer
  • 500 ml Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 250 ml Obers
  • 60 g gekochter Langkornreis
  • 50 g gekochte Kartoffeln (gepresst)
  • 1 Eidotter
  • etwas flüssige Butter
  • 1 TL Sauerrahm
  • gehackte Petersilie
  • Semmelbrösel
  • Öl zum Backen
  • 4 Garnelen
  • Olivenöl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Zwiebel in wenig Butter glasig anschwitzen. Karotten und Ingwer kurz mitrösten, mit etwas Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Mit Gemüsefond aufgießen, die Karotten weich kochen und das Obers zugießen. Einige Minuten köcheln lassen und mit einem Stabmixer fein pürieren.

Für die Reisbällchen den Reis mit den Kartoffeln, dem Eidotter, der flüssigen Butter und dem Sauerrahm gut verkneten, mit Salz, Pfeffer sowie Petersilie abschmecken. Je nach Konsistenz der Masse, diese mit etwas Semmelbröseln binden. Kleine Knödel formen und diese schwimmend in reichlich Öl backen.

Die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Olivenöl glasig braten. In tiefen Tellern jeweils eine Garnele mit einem Reisknödel in der aufgeschäumten Karottensuppe anrichten.