Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karottenrisotto mit Zander und Ricotta Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Karottenrisotto mit Zander und Ricotta

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2015

Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten für Personen

  • 400 g Karotten
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 300 ml Karottensaft
  • 1 l Gemüsesuppe
  • 1 Limette
  • 600 g aufgetautes Zanderfilet
  • 60 g Butter
  • 120 g Ricotta
  • 1 Handvoll Basilikum
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Karotten putzen, Zwiebel schälen und beides fein würfeln. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen. Karotten und Reis dazugeben und anschwitzen. Wein angießen und fast vollständig einkochen lassen. Karottensaft und Suppe in einem Topf zum Kochen bringen. Einen Schöpflöffel der Flüssigkeit angießen, so dass der Reis gerade bedeckt ist, und unter Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Ca. 20 Minuten fortfahren, bis der Reis bissfest ist.

Währenddessen Limette heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 4 Portionen teilen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit des Risottos das restliche Öl (2 EL) in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und mit einem kalten Topf beschweren, damit er sich beim Braten nicht wölbt. Die Haut 3 Minuten knusprig anbraten. Vorsichtig wenden, 20 g Butter in die Pfanne geben und ca. 1 Minute weiterbraten. Vom Herd nehmen und warm halten.

Restliche Butter (40 g) unter das Risotto rühren und mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und der Hälfte der Limettenschale abschmecken.

Risotto in tiefe Teller geben, Zander und je einen Klecks Ricotta darauf verteilen, restliche Limettenschale und Basilikum darüberstreuen und servieren.