Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Karottenkuchen-Würfel Foto: © Monika Schuerle
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Karottenkuchen-Würfel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Stück

  • 40 g Walnusskerne
  • 30 g Haselnusskerne
  • 300 g Karotten
  • 5 Stück Eier (Größe M)
  • 160 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL gemahlene Kurkuma
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 0,5 TL gemahlener Ingwer
  • 250 ml Rapsöl
  • 340 g Mehl universal
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL Natron
  • 150 ml Karottensaft
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 16 Stück Zitronenmelissenstängel ohne Blätter
  • 125 g Mascarpone
  • 40 g Blütenhonig
  • 150 g Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, einen Backrahmen daraufstellen und auf 20 x 40 cm ausziehen.

Walnüsse und Haselnüsse grob hacken. Karotten putzen, schälen und fein reiben. Eier in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Feinkristallzucker, Vanillezucker, Salz, Kurkuma, Zimt und Ingwer dazugeben und ca. 4 Minuten sehr schaumig schlagen. Öl kurz darunterschlagen.

Mehl, Backpulver und Natron vermischen, mit Karotten und Nüssen auf den Eischaum geben und mit einem Gummispatel zu einem glatten Teig vermischen. In den Backrahmen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen und ca. 60 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen den Karottensaft in einem Topf auf die Hälfte einkochen. Vom Herd nehmen. Marzipan mit 2 TL Karottensaft verkneten und zu einer ca. 16 cm langen Rolle formen. In 16 Stücke schneiden und zu kleinen Karotten formen. Mit einem Messer feine Kerben eindrücken. Zitronenmelissenstängel in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und je 2 Stängelstücke in die Karotten stecken.

Den Backrahmen entfernen und die Teigplatte halbieren, sodass 2 Quadrate (à 20 x 20 cm) entstehen. Mascarpone mit Honig glatt rühren, eine Teigplatte damit bestreichen und die zweite Teigplatte darauflegen. Staubzucker nach und nach mit dem restlichen Karottensaft verrühren, bis eine zähflüssige Glasur entsteht. Glasur auf dem Kuchen verteilen, glatt streichen und ca. 10 Minuten antrocknen lassen. Kuchen in 5 x 5 cm große Würfel schneiden.

Kuchenwürfel mit Marzipankarotten belegen, anrichten und servieren.